Retro Gaming Interview: Dschungel Boy vs. Pitfall Harry

1. Juni 2017

Wie einige Leser vielleicht wissen, schreibe ich semi-regelmäßig kleine und größere Texte für Retro-Magazine wie die „Retro“ selbst, aber auch die „Return“ oder „Good Times kult!“ und – demnächst erhältlich – sogar das altehrwürdige „Yps“. Heute darf ich euch an dieser Stelle ein fiktives Interview zwischen den Protagonisten von Original und Fälschung eines bekannten Activision-Spiels präsentieren… viel Spaß beim Lesen!

Den einen kennt kaum (noch) jemand, den anderen dagegen mindestens die halbe (Atari-)Welt. Dabei sind sie im Prinzip Klone, auch wenn sich eher die Landschaft, durch die sie sich bewegen, ähnlich sieht, als die Sprites es tun…

Retro: Herzlich willkommen und vielen Dank für diese wirklich historische Begegnung. Gerade unser deutschsprachiges Publikum dürfte sich an diverse Spielmodule erinnern, die damals über den Quelle-Versand vertrieben wurden und einem beim Studium von Spiele-Testheften und -büchern irgendwie ein Déjà-vu bescherten… Könnt ihr euch kurz vorstellen?

Tom Boy: Mein Name ist Tom Boy, auch bekannt als Dschungel-Boy, und ich bin so eine Art Junior-Tarzan aus dem Atari-Dschungel.

Pitfall Harry: Mein Name ist Harry und… hey, was soll das, willst du etwa behaupten, irgend ein Computerspieler hat noch NICHT von mir und meinen fabelhaften Abenteuern gehört? Den ganzen Beitrag lesen »

Ohne geht man heut‘ nicht raus!

25. Mai 2017

So, weiß auch jede(r) wo sein/ihr Handtuch ist? Heute ist wieder einmal „Towel Day“ (zu Ehren von Douglas Adams)…
Außerdem hat Bob Gale Geburtstag. Christen dagegen gedenken der Himmelfahrt Jesu dieses Jahr auch am heutigen Tag. Was immer ihr heute feiert, habt einen galaktischen Tag! :mrgreen:

Parklücken? Wo wir hinfahren, brauchen wir keine…

8. Mai 2017

Private Zeitreise

1. April 2017

Alles Gute, Alan Silvestri!

27. März 2017

Sommerzeitsprung

26. März 2017

Die einzige Gelegenheit für Zeitreisefans, zumindest 2x im Jahr eine Stunde
wortwörtlich zu überspringen ➡ In der Nacht zum Sonntag (26.03.2017) um 2 wird/wurde mal wieder die Uhr auf 3 vorgestellt. Nachdem ich es – trotz der diversen Hinweise aller möglichen Medien – zumindest in meiner Studizeit gelegentlich wirklich geschafft habe, noch 2-3 Tage unbemerkt in der „alten“ Zeit zu leben (glaubt mir, das geht), dachte ich, ein kleiner Hinweis passt durchaus hierher – sind doch Zeitreisen eines der Themen dieses Blogs 😉

P.S.: Bis 2008 gab es hierzulande tatsächlich ein Zeitgesetz (ZeitG)! Schade, dass das inzwischen zum „Gesetz über die Einheiten im Messwesen und die Zeitbestimmung“ geändert wurde, was wesentlich weniger „griffig“ klingt. Wenn die entsprechende Zeitmaschine wirklich erfunden worden wäre, hätte man so schon den passenden Paragraphen parat gehabt und nur noch kleine Modifikationen vornehmen müssen 🙄

Trumping Needles

25. März 2017

Bully to the Future

10. März 2017

Playmobil Valley

18. Januar 2017

Big Bang Doc

11. Dezember 2016

Seit(en)reise:  1 2 3 4 ... 49 vorwärts>