Archiv der Kategorie ‘Die 80er‘

Eine nicht ganz neue Idee

Sonntag, den 22. April 2012

…und eine (für die Be-/Getroffenen!) schlechte obendrein – aber meisterhaft in Szene gesetzt von einem der Kult-Zeichner von uns Retro-Nerds: Rolf „Starkiller“ Boyke! Bin ich die Tage beim Surfen drüber gestolpert (den Comic, nicht den Boyke): Trash to the Future, sozusagen…!

Retro Food der Woche

Donnerstag, den 26. Januar 2012

Noch auf der Suche nach einem leckeren Essen fürs Wochenende? Wie wäre es da mit einer der Kult-Mahlzeiten aus den Spencer/Hill-Western, bei der euch schon damals immer das Wasser im Munde zusammengelaufen ist? Kürzlich wiederentdeckt: Bohnen à la Bud Spencer & Terence Hill… Guten Hunger! 😉

Jahresendautos, teilweise mit Flügeln

Montag, den 26. Dezember 2011

Hier ein paar Fotos von meinem kürzlichen Besuch im Mercedes-Benz-Museum Stuttgart. Dass Mercedes Flügeltürer gebaut hat, war mit bekannt (und das geekige Foto des Tages musste auch wieder sein), aber das „Auto 2000“ (so hat man sich 1981 die Zukunft vorgestellt!) ist nicht weniger interessant: Mindestens zwei Designelemente (die – hier nur durch Aufkleber – […]

Trantor mächtig hilfsbereit oder: „Feuer und Flamme GmbH“

Donnerstag, den 3. November 2011

„Kinder“ der 80er und 90er, die im Zusammenhang mit ihrem Computerhobby auch die entsprechenden Zeitschriften des Markt & Technik – Verlages („Happy Computer“, „64’er“) zur Kenntnis genommen haben, kamen an seinen Zeichnungen nicht vorbei – spätestens mit der legendären „Starkiller“-Reihe der Power Play, die lange Zeit neben „Space Rat“ von Mathias Neumann DIE Definitionsmacht von […]

Gamescom-Nachlese I: Happy!

Montag, den 29. August 2011

Was ich vermisse: Die fieberhafte Erwartung des Erscheinungstermins meiner Lieblings-Computerzeitschrift (zur 64’er bin ich erst gekommen, als es die Happy nicht mehr gab), die ich immer in der Bahnhofsbuchhandlung gekauft habe, weil man sie da eher bekommen konnte als anderswo – manchmal bin ich allerdings auch vergeblich abends dorthin geradelt… Die emotionale Bindung hat danach […]

Ronald Reagan? Der Schauspieler?

Mittwoch, den 27. Juli 2011

Der Mann, der mit „Cattle Queen of Montana“ auf dem Kinoprogramm im 1955er Hill Valley stand und der sich bei der Privatvorführung von „Zurück in die Zukunft“ im Kino des Weißen Hauses über Docs obigen Spruch so gekringelt haben muss, dass er den Angestellten im Projektionsraum den Film anhalten und zurückspulen ließ – und der dann, […]

Linktipp: Eighties Nostalgia

Sonntag, den 10. Juli 2011

Nicht nur wegen des netten Logos sehenswert: wunderbare80er.blogspot.com. So ein Nostalgieschuppen eben… ein Café 80’s sozusagen… Klickt mal vorbei! (Aber die Warnung sei angebracht: Wer nicht zu der Zeit aufgewachsen ist, wird nicht nachvollziehen können, warum Leute meines Alters mit feuchten Augen, seufzend und kopfnickend durch diese Seiten surfen.)

Tales from the Crypt auf Blu-Ray

Montag, den 4. Juli 2011

Starlight / Intergroove veröffentlichten am 29.07. eine „Blu-Ray Collection“ der 80/90er-Jahre-Serie „Tales from the Crypt“ (lief hierzulande meist als „Geschichten aus der Gruft“). Neben vielen bekannten (oder, aus damaliger Sicht, „zukünftigen“) Hollywood-Stars wie Tom Hanks, Whoopi Goldberg und „unserem“ Michael J. Fox waren an der Serie auch prominente Regisseure (u.a. auch Robert Zemeckis…) beteiligt. Das […]

TV-Klassiker bei MyVideo

Mittwoch, den 22. Juni 2011

MyVideo beschert TV-Fans ein Wiedersehen mit der Bundy-Sippe, einem weiblichen Flaschengeist, Pamela Anderson als Bodyguard und weiteren bekannten Serienstars: Das Videoportal hat zahlreiche Klassiker in sein Angebot aufgenommen. Zu den Serien, die ab sofort kostenfrei abrufbar sind, zählen Erfolge der 80er und 90er Jahre wie „Eine schrecklich nette Familie“ und „Wer ist hier der Boss?“ […]

Isch mach disch 64!

Donnerstag, den 16. Juni 2011

In meinem Bemühen um originelle (?) Überschriften fiel mir als Übersetzung der Browser-App „64 yourself“ mal eben diese hier ein (die wörtliche Übersetzung klang definitiv langweiliger 😉 ). Was das Teil macht? Eigentlich ganz einfach: Ein JPG oder PNG bis zu 2 MB per „drag & drop“ drauflegen, kurz warten und sehen, wie das Bild […]